Umwelterklärung

Umwelterklärung 2016Da unser Umweltengagement nachhaltig sein soll, stellte sich die Kirchengemeinde im Mai 2016 der Rezertifizierung. Wir dürfen die Auszeichnung „Grüner Gockel“ nun für vier weitere vier Jahre tragen. Dazu erarbeitete das Umweltteam ein neues Umweltprogramm, das das Bewahren der erreichten Erfolge im energetischen Bereich vorsieht, aber auch Schwerpunkte in der Abfallvermeidung, dem Artenschutz und dem fairen Handel setzt. Dieses Umweltprogramm und viele andere interessante Informationen können Sie in der Umwelterklärung nachlesen, die das Umweltteam auf 36 Seiten zusammengestellt hat.

Umwelterklärung 2016 lesen

 


 

Umwelterklärung 2012Im Jahr 2012 hat St. Michael Gochsheim das Umweltmanagementsystem für Kirchengemeinden der evangelischen Landeskirche eingeführt. Das heißt: Wir wollen ein Auge auf alles das haben, was im Leben einer Kirchengemeinde mit Umwelt und Schöpfung zu tun hat. Z.B. Stromverbrauch - was kann man sinnvoll einsparen? Wasser - tropfen irgendwo Wasserhähne? Heizung - wie lässt sich angenehme Wärme in der Kirche und den Gemeinderäumen erreichen - mit möglichst wenig Heizenergie? u.v.m.

Federführend wurde diese Umwelterklärung vom Team "Grüner Gockel" erarbeitet und anschließend die entsprechenden Maßnahmen in der Kirchengemeinde umgesetzt. Informationen über diese Aktivitäten finden Sie durch Klick auf die linke Menüleiste.

Umwelterklärung 2012 lesen