Ökumenischer Frühschoppen am 09. Juli 2017

Ökumenischer FrühschoppenSeit einigen Jahren ist es guter Brauch, dass sich der evangelische Kirchenvorstand und der katholische Pfarrgemeinderat immer mal wieder treffen. In diesem Jahr hatten die katholischen Geschwister unter dem Motto „Ökumenischer Frühschoppen“ in das Kardinal-Döpfner-Zimmer geladen. Sitzordnung gab es keine. Buntgemischt saß man bei Weißwurst und anderen Leckereien beieinander.

Das von Pastoralreferent Reiner Weigand angeregte Vorstellungsgespräch hatte sich rasch ausgeweitet zu zum Teil sehr persönlichen Berichten über Hoffnungen, Wünschen und Befürchtungen. Konfessionsübergreifend wurden zurückgehende Kirchenmitgliederzahlen, weniger Gottesdienstbesucher und das Fehlen des jungen Nachwuchses genannt. Die Kirche wird zunehmend weniger Volkskirche. Das Glaubenszeugnis jedes Einzelnen wird wichtiger.

Die gute Zusammenarbeit der beiden Konfessionen soll in Gochsheim ohne Aufgabe der eigenen Tradition und Ausprägung fortgeführt werden.

Erich Deppert, Vertrauensmann des Kirchenvorstands